Brustformende Eingriffe

Die weibliche Brust nimmt einen hohen Stellenwert im Selbstwertgefühl und Empfinden der Frau ein. Eine von Geburt an schöne und wohlgeformte Brust kann sich durch starke Gewichtsabnahme,  Schwangerschaft oder Bindegewebsschwäche zu einer unvorteilhaften Brustform entwickeln. Auch der natürliche Alterungsprozess beeinträchtigt die Brustform, weshalb der Korrektur einer etwaig störenden Form oder Größe enorme Bedeutung zukommt.

Deshalb sollten an erster Stelle die Zielsetzung und Anforderungen an das Ergebnis stehen. Die Brust sollte eine feminine, erotische Form und Silhouette erhalten, die zum Körper der Frau passt  (was im übrigen für alle körperformenden Eingriffe gilt). Dabei muss sie eine natürliche Konsistenz/“Anfassgefühl“ besitzen und sowohl die Stillfähigkeit als auch die volle Sensibilität erhalten bleiben. Letztlich sollte das angewandte Verfahren eine möglichst lange Haltbarkeit des Operationsergebnisses gewährleisten.

Bei der Planung spielen die körperliche Konstitution (v.a. Größe) der Patientin, Beschaffenheit des Bindegewebes (Alter und Kontraktilität der Haut) und die Form und Größe der vorbestehenden Brust eine maßgebliche Rolle.

Hier finden Sie alle Informationen zu den brustformenden Eingriffen. Informieren Sie sich hier über die einzelnen Bereiche und rufen Sie mich an, falls Sie Fragen haben sollten: