Facelift Hamburg

Ich erhalte oft Anfragen von Patientinnen und Patienten aus dem Norden, die sich beispielsweise einem Facelift in Hamburg unterziehen möchten. Diesen Anfragen komme ich sehr gerne nach, da ich nicht nur in München bzw. in Süddeutschland tätig bin. Ich operiere an verschiedenen Kliniken in ganz Deutschland und kann Ihnen deshalb auch Eingriffe wie ein Facelift in Hamburg anbieten.

Das Plus eines Facelifts in Hamburg

Ein Facelift in Hamburg bietet die richtige Hilfe für alle Patienten, die bereits unter einem fortgeschrittenen Absacken und Erschlaffen der Gesichtshaut leiden und dadurch ihr dynamisches und frisch wirkendes Äußeres verloren haben.

Mit Hilfe der SMAS-Technik wird bei einem Facelift in Hamburg die abgesackte Muskulatur redynamisiert und "Hamsterbacken" werden beseitigt. Des Weiteren kann bei einem Facelift überflüssiges Fettgewebe beseitigt werden. Das Ergebnis ist ein jugendliches und strahlendes Aussehen, das nicht nur natürlich sondern auch frisch wirkt.

Bei einem Facelift bedarf es keiner Vollnarkose. Der operative Eingriff ist auch in einem tiefen Dämmerschlaf durchführbar. Die Regenerationszeit beträgt ca. zwei Wochen. Schon nach 10 Tagen können die Fäden in der Regel entfernt werden.

Folgend können Sie einen Blick auf Facelift Vorher-Nachher-Bilder werfen. Aufgrund des Heilmittelwerbegesetzes dürfen nur die Nachher-Bilder öffentlich gezeigt werden:

Sie interessieren sich für das Thema "Facelift Hamburg" und haben eventuell weitere Fragen? Kontaktieren Sie mich einfach, ich freue mich auf Ihren Anruf.