Ohranlegeplastik

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

(Für eine größere Ansicht auf das Bild klicken)

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter Ohrmuschel. Mangelhaft ausgebildete kraniale Knorpelumschlagsfalte (Antihelixfalte). Deformierte Ohrläppchen mit Vorwärtsrotation.

 

Postop (nach 3 Monaten): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung, Bildung der Umschlagsfalte und Korrektur der Ohrläppchen.

 

 

 

 

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter Ohrmuschel. Mangelhaft ausgebildete kraniale Knorpelumschlagsfalte (Antihelixfalte). Deformierte Ohrläppchen mit Vorwärtsrotation.

 

Postop (nach 3 Monaten): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung, Bildung der Umschlagsfalte und Korrektur der Ohrläppchen.

 

 

 

 

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter Ohrmuschel. Mangelhaft ausgebildete kraniale Knorpelumschlagsfalte (Antihelixfalte). Deformierte, zu grosse Ohrläppchen mit Vorwärtsrotation.

Postop (nach 4 Monaten): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung, Bildung der Umschlagsfalte und Korrektur der Ohrläppchen.

 

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter Ohrmuschel. Mangelhaft ausgebildete kraniale Knorpelumschlagsfalte (Antihelixfalte). Deformierte, zu grosse Ohrläppchen mit Vorwärtsrotation.

 

Postop (nach 4 Monaten): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung, Bildung der Umschlagsfalte und Korrektur der Ohrläppchen.

 

 

 

 

 

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter Ohrmuschel. Mangelhaft ausgebildete kraniale Knorpelumschlagsfalte (Antihelixfalte). Deformierte, zu grosse Ohrläppchen mit Vorwärtsrotation.

 

Postop (nach 4 Monaten): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung, Bildung der Umschlagsfalte und Korrektur der Ohrläppchen.

 

 

 

 

 

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter und deformierter Ohrmuschel.

 

Postop (nach 1 Monat): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung.

 

 

 

 

 

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter und deformierter Ohrmuschel.

 

Postop (nach 1 Monat): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung.

 

 

 

 

 

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter und deformierter Ohrmuschel.

 

Postop (nach 1 Monat): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung.

 

 

 

 

 

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter Ohrmuschel. Mangelhaft ausgebildete kraniale Knorpelumschlagsfalte (Antihelixfalte). Deformierte, zu grosse Ohrläppchen mit Vorwärtsrotation.

Postop (nach 4 Monaten): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung, Bildung der Umschlagsfalte und Korrektur der Ohrläppchen.

 

Präop: Abstehende Ohren beidseits auf Grund übermässig ausgebildeter Ohrmuschel. Mangelhaft ausgebildete kraniale Knorpelumschlagsfalte (Antihelixfalte). Deformierte, zu grosse Ohrläppchen mit Vorwärtsrotation.

Postop (nach 4 Monaten): Ohranlegeplastik (Otopexie) mit Ohrmuschelverkleinerung, Bildung der Umschlagsfalte und Korrektur der Ohrläppchen.