Bauchdeckenstraffung und -formung

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

Vorher

Laut Heilmittelwerbegesetz ist eine Vorher-Nachher-Bild-Darstellung nicht gestattet.
Bei näherem Interesse und für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 08152 / 29150 oder per E-Mail unter info@dr-schrank.de.

(Für eine größere Ansicht auf das Bild klicken)

Vorher: Starker Kugelbauch nach Schwangerschaft und Gewichtsabnahme mit verbliebenem Restfettdepot am Oberbauch, sowie misslungener vorausgegangener (auswärtiger) Voroperation

 

Nachher: Nach Bauchdeckenstraffung mit Fettkonturierung am Oberbauch und Narbenkorrektur

Vorher: Mittelgradige Bauch-Haut-Fettschürze mit ausgeprägter Rektusdiastase (auseinandergewichener gerader Bauchmuskulatur) und daraus resultierendem „Kugelbauch“, verstrichener Taille, 2 alte Narben resultierend aus früherer Blinddarm- und Gebärmutteroperation.

 

Nachher: 8 Monate nach Abdominoplastik (Bauchdeckenstraffung) mit Rektusdiastasenraffung und -plikatur, Narbenkorrektur: Wiederherstellung einer ebenmäßigen, flachen Bauchkontur und Taillenmodellierung

 

Vorher: Mittelgradige Bauch-Haut-Fettschürze mit ausgeprägter Rektusdiastase (auseinandergewichener gerader Bauchmuskulatur) und daraus resultierendem „Kugelbauch“, verstrichener Taille, 2 alte Narben resultierend aus früherer Blinddarm- und Gebärmutteroperation.

 

Nachher: 8 Monate nach Abdominoplastik (Bauchdeckenstraffung) mit Rektusdiastasenraffung und -plikatur, Narbenkorrektur: Wiederherstellung einer ebenmäßigen, flachen Bauchkontur und Taillenmodellierung

 

Vorher: Ausgeprägte Bauch-Haut-Fettschürze nach 2-facher Schwangerschaft verbunden mit massiver Gewichtszunahme und anschließender –abnahme, „ausgeleierte“, weite Bauchdecke und Ekzeme in der Hautfalte

 

Nachher: Kurz nach Abdominoplastik (=Entfernung der Haut-Fettschürze und Straffung der Bauchwand), die noch gerötete Narbe wird noch weiter abblassen. Der Schnitt liegt im Bikini-Höschenbereich

Vorher: Ausgeprägte Bauch-Haut-Fettschürze nach 2-facher Schwangerschaft verbunden mit massiver Gewichtszunahme und anschließender –abnahme, „ausgeleierte“, weite Bauchdecke und Ekzeme in der Hautfalte

 

Nachher: Kurz nach Abdominoplastik (=Entfernung der Haut-Fettschürze und Straffung der Bauchwand), die noch gerötete Narbe wird noch weiter abblassen. Der Schnitt liegt im Bikini-Höschenbereich

Vorher: Ausgeprägte Überdehnung der Bauchdecke und -haut nach Schwangerschaft (Schwangerschaftsstreifen), Deformierung der Taille

 

Nachher: Einige Monate nach Abdominoplastik (=Entfernung der Haut-Fettschürze und Bildung eines „inneren, muskulären Korsetts“), Wiederherstellung einer wohlgeformten Taille. Die noch gerötete Narbe wird noch weiter abblassen, die noch vorhandene Schwellung des Bindegewebes weiter schwinden. Der Schnitt liegt im Bikini-Höschenbereich

Vorher: Ausgeprägte Überdehnung der Bauchdecke und -haut nach Schwangerschaft (Schwangerschaftsstreifen), Deformierung der Taille

 

Nachher: Einige Monate nach Abdominoplastik (=Entfernung der Haut-Fettschürze und Bildung eines „inneren, muskulären Korsetts“), Wiederherstellung einer wohlgeformten Taille. Die noch gerötete Narbe wird noch weiter abblassen, die noch vorhandene Schwellung des Bindegewebes weiter schwinden. Der Schnitt liegt im Bikini-Höschenbereich